Neueste Beiträge

Vor der Küste Afrikas liegen die Kanarischen Inseln, sieben an der Zahl: Teneriffa, Gran Canaria, Lanzarote, Fuerteventura, La Palma, La Gomera und El Hierro. Wegen ihrer Lage in der subtropischen Klimazone und mitten im Atlantik verwöhnen sie ihre Einwohner und Gäste mit dem vielleicht angenehmsten Klima der Welt. Deswegen ist Urlaub auf den Kanaren ganzjährig zu empfehlen, es bleibt nur die Frage, welche Insel es sein soll. Die meiste Vielfalt erwartet den Urlauber, der sich für Teneriffa entscheidet.
Teneriffa ist die größte der Inseln und weist auf einer Fläche von etwas über 2.000 km² ganz unterschiedliche Landschaftsformen auf. Im Norden von Teneriffa findet man blühende Landschaften wie das berühmte Orotava-Tal, der Süden dagegen ist sehr trocken und wüstenähnlich. Angst vor einem verregneten Urlaub braucht dort keiner zu haben… Im Zentrum der Insel besitzt Teneriffa eine beeindruckende Berglandschaft rund um den Pico del Teide, den mit 3.718 m höchsten Berg Spaniens.

Ähnlich unterschiedlich sind die Möglichkeiten, wie man einen Urlaub auf Teneriffa gestalten kann. Entsprechend vielfältig sind die Übernachtungsmöglichkeiten, finden können Sie eine große Auswahl an Ferienhäusern und Fincas, Appartements und Ferienwohnungen und Hotels wie dem wundervollen Dunas.

An der Nordküste ist Puerto de la Cruz das touristische Zentrum, das seinen Gästen zahlreiche komfortable Ferienwohnungen und Freizeitmöglichkeiten aller Art bietet. Dabei hat sich die 400 Jahre alte Hafenstadt aber ihren eigenen Charme bewahren können, die Altstadt ist genauso reizvoll wie die Strandpromenade am Atlantik. Dagegen sind die touristischen Zentren der Südküste Playa de las Américas, Los Cristianos und Costa Adeje ganz auf das internationale Publikum ausgerichtet. Für einen Partyurlaub ist ein Appartement dort perfekt, viele Ferienanlagen sind mit Pools ausgestattet, an denen die Gäste nach langen Feiern entspannen können.

Um in Ruhe die Natur zu genießen, ist ein Fincaurlaub auf Teneriffa das richtige. Wer eine Finca mietet, kann tagsüber auf Wanderungen die einmalige Schönheit der tinerfenischen Landschaft genießen und abends gemütlich auf der eigenen Terrasse sitzen. Ja, man kann ganzjährig draußen sitzen, versprochen! Um das moderne Teneriffa der Einheimischen kennenzulernen, ist eine Unterkunft in Santa Cruz oder La Laguna zu empfehlen. Immerhin hat Teneriffa 900.000 Einwohner und ist keineswegs nur eine Ferieninsel.
Was auch immer Sie im Urlaub erleben möchten, auf Teneriffa können Sie es finden. Nicht nur das Klima ist traumhaft, sondern auch die Landschaft und das Freizeitangebot.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Thema
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de