Neueste Beiträge

In Flandern wird offiziell niederländisch gesprochen; das Gebiet umfasst einige der historisch eindrucksvollsten Städte Belgiens und hier starten die wundervollen Busreisen durch das niederländische Belgien. Brügge ist eine alte Hansestadt, die für die flandrischen Tuchmacher sehr wichtig war. Noch heute kann man alte Tuchhallen besichtigen. In der Altstadt findet man sehr viele Beispiele für die frühere Wichtigkeit Brügges.

Sehenswert ist der Grote Markt und das Groeningemuseum mit Werken von Hieronymus Bosch. Die Stadt Damme, ist ein weiteres interessantes Ziel bei den Busreisen. Die Stadt Damme lockt vor allem Bücherwürmer an. Die Anzahl der Antiquariate macht die Stadt zu einem Mekka für Sammler. Die Stadt Antwerpen war im Mittelalter ein Zentrum der Tuchmacherei, des Handels und des Bankwesens. Eine besondere Sehenswürdigkeit ist der alte Bahnhof, der auch Eisenbahnkathedrale genannt wird: Ein Blick in den Innenraum verrät den Grund.

Die Stadt Gent war im Mittelalter die wichtigste Stadt nach Paris und eine Hochburg der Textilproduktion. Besonders sehenswert ist die Gravensteen Burg, in der ehemals die Grafen Flanderns residierten. Brüssel ist bekannt als die Hauptstadt von Belgien. Sie ist außerdem auch die Hauptstadt der Europäischen Union und hier ist auch der Sitz der NATO. Wahrzeichen der Stadt ist das Atomium, doch der Reiz der Stadt geht vor allem von den älteren Gebäuden, wie dem Rathaus, der Kathedrale Saint Michel und dem fabelhaften Männeken Pis aus. Natürlich gibt es während den Busreisen in Brüssel eine längere Pause. Die Stadt Ypern gelangte zu grausamem Ruhm wegen der Schlacht im 1. Weltkrieg, an die das Kriegerdenkmal Menenport erinnert. Obwohl damals stark zerstört, glänzt die Stadt heute mit wundervollen mittelalterlichen Häusern rund um den Marktplatz und der Lakenhal, einem Tuchhaus, dessen Gebäudekomplex mit dem Belfried-Turm zum Weltkulturerbe gehört.

Oostende ist den meisten bekannt wegen seiner Fährmöglichkeiten nach England. Die Hafenstadt war jedoch auch die königliche Sommerresidenz und bietet viele Kurmöglichkeiten. In Oostende findet sich mit wunderschönen Stränden und malerischen Stadtecken eine ideale Möglichkeit, einen Tag an der Nordsee zu verbringen. In Oostende enden die meisten Busreisen und wer möchte bleibt noch ein paar Tage in einem schönen Hotel. Die Teilnehmer der Busreisen die noch in Oostende bleiben, können hier am schönen Strand schon ein paar Briefe schreiben. Beim Briefe schreiben können sie dann schon einmal von der schönen Busreise den Daheimgebliebenen schreiben. Es macht bestimmt Spaß am Strand Briefe zu schreiben und dabei noch einmal die Erlebnisse von der Busreise Revue passieren zu lassen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Thema
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de