Neueste Beiträge

Zypern ist eine geteilte Insel, der nördliche Teil gehört zur Türkei. Der Staat Zypern teilt sich die Hauptstadt Nikosia mit dem türkischen Teil. Von Paphos aus kann man bei den Busreisen den zypriotischen Teil sehr gut erkunden. Das Wahrzeichen der Stadt ist das Kastell, das direkt am Hafen steht; weitere Sehenswürdigkeiten sind die römischen Häuser mit ihren Bodenmosaiken.

In Kourion findet man eine antike Stätte vor, die im 13. Jh. v. Chr. gegründet wurde und in der man heute noch zahlreiche Häuser mit Fußbodenmosaiken und ein Theater mit einer bemerkenswerten Akustik sehen kann. Auf dem weiteren Weg der Busreise geht es nach Limassol. In Limassol erreicht man die Burg Kolossi, die von vielen farbenprächtigen Pflanzen umgeben ist. Limassol ist eine Hafenstadt mit einer wunderschönen Altstadt mit typischen zypriotischen Häusern und einer alten Festung. Am Hafen werden die Busreisenden bestimmt sehr schöne und eindrucksvolle Motorboote sehen. Sollte die Zeit reichen für eine Fahrt mit einem Motorboot, dann sollten sie diese Chance nutzen.

Eine Fahrt mit dem Motorboot gibt ihnen noch mehr Eindrücke von dieser schönen Hafenstadt. Die Strandpromenade führt vom Meer zu einem Skulpturenpark. Die Ausgrabungsstätte Chirokitia zeigt die Geschichte Zyperns in der Jungsteinzeit. Bemerkenswert sind die Rundhäuser mit ihren Gräbern unter den Fußböden. Die Busreise geht weiter nach Lanarka, dort findet sich mit der Grabmoschee Chala Sultan Tekke ein hervorragendes Beispiel für das Zusammenleben zwischen Zyprioten und Türken. Larnaka war einst Residenz der Könige des Stadtkönigreichs Kition.

Anhand des mykenischen Tempels und der Zyklopenmauern kann man diese Geschichte nacherleben. Nikosia ist sowohl die Hauptstadt Zyperns als auch der türkischen Republik Zypern. Besonders imposant ist die venezianische Festungsmauer mit ihren elf Bastionen im Süden der Stadt und die alte Karawanserei Büyük Han, die als ältestes türkisches Bauwerk der Insel gilt, in Nikosias Norden. Am Ende der Busreise geht es zurück nach Limassol durch das Troodos-Gebirge. In diesem Gebiet gibt es unzählige mit byzantinischen Fresken bemalte Kirchen. Diese Kirchenkunst gehört wegen ihrer Außergewöhnlichkeit zum Weltkulturerbe.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Thema
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de