Neueste Beiträge

Peking ist die Hauptstadt der Volksrepublik China und war früher Sitz der chinesischen Kaiser. Das Wahrzeichen der Stadt ist sicherlich die Verbotene Stadt, der Kaiserpalast. Im Palastmuseum kann man durch die wundervollen Hallen und Plätze dieses gigantischen Bauwerks streifen.

Hauptplatz der Stadt ist der Tiananmen-Platz, der „Platz des himmlischen Friedens“. Hier befinden sich die Große Halle des Volkes und das Grab Mao Zedongs. Von hier aus geht es zum größten Bauwerk Chinas: der Großen Mauer. Der Mauerabschnitt bei Badaling vermittelt einen Eindruck von den gigantischen Ausmaßen der Mauer, die zu den sieben neuen Weltwundern gehört. Die 2500 Jahre alte Stadt Taiyuan ist ein wichtiger Industriestandort. Berühmt ist sie dafür, dass von dem Weltraumbahnhof die chinesische Rakete „Langer Marsch“ ins All gestartet ist.

Die Stadt Xian stellt eine Besonderheit dar, sie ist nämlich ein katholisches Bistum. In der Stadt befinden sich eine Moschee, der Konfuzius-Tempel, der heute das Yangling-Museum beherbergt. Besonders sehenswert sind der Stelenwald und die Steintafeln. Außergewöhnliche Sehenswürdigkeit ist das Mausoleum des Kaisers Qin Shihuangdis, in dem die große Terrakotta-Armee mit den vielen tausend Soldaten zu besichtigen ist. In der Stadt Luoyang kann man die Longmen-Grotten bestaunen, die zum Weltkulturerbe gehören.
Das berühmte Shaolin-Kloster gewährt einen Einblick in diese hohe chinesische Kampfkunst. Bei einem Gespräch mit einem der Mönche kann man interessante Einsichten in das Verständnis und die Disziplin der Mönche lernen. Die moderne Hafenstadt Shanghai ist die wichtigste Industriestadt Chinas. Im Museum für Kunst und Geschichte kann man wunderschöne Porzellanarbeiten bewundern. Zu den herausragenden Sehenswürdigkeiten zählen die Long-Hua-Pagode und das Long-Hua-Kloster mit seinem 3m hohen Buddha.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Thema
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de