Neueste Beiträge

Bangkok ist die Hauptstadt Thailands und bedeutet soviel wie „Stadt im Pflaumenhain“. Vorherrschende Bauwerke sind die buddhistischen Tempelanlagen, die Wats. In Bangkok gibt es 400 Wats, der bedeutendste ist der Wat Phra Kaeo, in dem in einer Kapelle ein Smaragd-Buddha zu sehen ist. Auch der Wat Arun (Tempel der Morgenröte) ist wegen seines, über steile Treppen erreichbaren, Tempelturms und den reichhaltigen Verzierungen besonders sehenswert.

Weiter geht es zur Lebensader Thailands, dem Fluss Kwai. Hier entlang führt die von Zwangsarbeitern gebaute „Death Railway“, deren Geschichte man im Museum erfahren kann. Uthai Thani besitzt zwei wundervolle buddhistische Tempelanlagen, in denen man interessante Buddhas und, im Wat Bot, herrliche Wandmalereien sehen kann. Der Sukohotai Historical Park gehört zum Weltkulturerbe. Auf ihm sind zahlreiche Tempel und Denkmäler errichtet, die über die Geschichte Thailands Auskunft geben. Besonders interessant ist der sitzende Buddha im Wat Si Chum.
Chiang Mai ist vor allem bekannt wegen seines Kristall-Buddha im Wat Chiang Man. Im Nationalmuseum befindet sich ein schöner Fußabdruck Buddhas. Chiang Rai liegt in eingebettet in die Waldlandschaft des „goldenen Dreiecks“. Hier befinden sich großartige Wats. Aus dem Wat Phra Kaeo Don Tao stammt der großartige Smaragd-Buddha, der heute in Bangkok steht. Im Nationalmuseum von Nan, das an der Stelle eines Palastes erbaut wurde, kann man einiges über die Geschichte und Kultur Thailands erfahren.

In Lamprang befindet sich eine Elefantenschule, doch die bekannteste Sehenswürdigkeit ist Wat Phra That Lampang Luang, eine Tempelanlage zu der eine große Treppe führt und in dem sich ein Tempelmuseum befindet. In Phitsanulok findet man zahlreiche Tempel vor, von denen der schönste mit wunderbaren Perlmuttarbeiten verziert ist. Beim Anblick des Bahnhofs könnte man sich heimisch fühlen: das Gebäude ähnelt einem deutschen Fachwerkhaus. Der Palast Chandra Kasem in Ayutthaya stammt aus dem 16. Jh. und beinhaltet ein sehr interessantes Museum. Von hier aus geht es zurück nach Bangkok.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Thema
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de