Neueste Beiträge

Wer in Schweden Urlaub macht, ist meist auf der Suche nach ruhigen, erholsamen Tagen fernab von überfüllten Stränden oder stark besuchten Orten. Natürlich gibt auch schwedische Urlaubsziele, wo im Sommer starker Tourismus herrscht. Während der Hauptsaison reisen viele Touristen an die Ostseeküsten des Festlandes oder auf die Inseln Öland bzw. Gotland. Natürlich sind auch die Hauptstadt Stockholm und Städte wie Kalmar oder Göteborg stets beliebte Ausflugsziele.

Will man einen geselligen Urlaub in Schweden verbringen, hat man in diesen Orten viele Möglichkeiten. Wenngleich die schwedischen Städte in punkto Action und Nachtleben nicht im entferntesten vergleichbar sind mit Metropolen wie London, Berlin oder New York. Genauso wenig hat die schwedische Ostseeküste mit Mallorca oder der türkischen Riviera gemeinsam.

Erholung garantiert

Grundsätzlich bleibt das skandinavische Land eben eher ein Ziel für ruhigen individuellen Tourismus. Schweden bietet den erholungssuchenden Urlaubern dafür eine Vielzahl von spektakulären Naturschauplätzen. Zahlreiche Seen, unendliche Wiesen und Wälder sind prädestiniert für den Wander-, Kanu-, Golf- oder Angelurlaub. Je weiter man außerhalb der Hochsommer Saison reist, je einsamer wird der Urlaub. Schweden ist selbst in populären Tourismus Destinationen in der Nebensaison oftmals sehr ruhig.

Schweden Urlaub in der Hauptsaison rechtzeitig buchen

Reist man im Sommer, ist es aber empfehlenswert Flüge, Schiffseisen oder Unterkünfte wie Hotels, Ferienhäuser oder auch Jugendherbergen frühzeitig zu buchen. Denn aufgrund der Tatsache, dass vergleichsweise wenig Menschen ihren Urlaub in Schweden verbringen, ist die Auswahl an guten Plätzen entsprechend rar. Denn im Gegensatz zu Massen Tourismus Gebieten wie Spanien oder Italien sucht man hier Orte mit einer schier unerschöpflichen Anzahl an Hotelzimmern meist vergeblich.

Ein besondere Tipp: Angelurlaub in Schweden

Selbstredend ist das Land der kristallklaren Seen, Flüsse und Meeresküsten das Paradies schlechthin für den Angelurlaub. Schweden ist dabei insbesondere famos fürs weltweit bekannte Lachsangeln. Tipp: Die Angellizenz kann an beinahe jedem Ort gekauft werden, die Prozedur verläuft recht unbürokratisch. Oftmals können Angelfreunde, die ihren Schweden Urlaub an der Küstenregion verbringen, sogar lizenzfrei ihre Rute ins Meer auswerfen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Thema
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de