Neueste Beiträge

Die Costa Blanca (übersetzt Weiße Küste) ist die meistbesuchte Ostküste Spaniens. Sie zeichnet sich durch endlose zauberhafte Sandstrände aus, was den Namen erklärt. Die flachen, sandigen Strände bieten optimale Badebedingungen und aufs warme Sonnenwetter kann man sich hier stets verlassen. Daraus resultierend ist die Costa Blanca innerhalb der letzten Jahrzehnte zu einem der populärsten Reiseziele Spaniens gewachsen.

Benidorm

Der Ort Benidorm ist das Paradebeispiel für lebhaften Tourismus. Feinste Sandstrände, hervorragendes Sonnenklima und Freizeitangebote in allen Varianten bieten beste Voraussetzungen für eine gelungene Costa Blanca Reise. Irgendwie ist Benidorm wie Frankfurt oder New York im Kleinformat, zumindest geben die vielen Hotels ein gewisses Großstadt Feeling. Auch in punkto Nachtleben werden die Gäste garantiert nichts vermissen. Diskotheken, Restaurants und Bars finden sich in Benidorm zu genüge, außerdem ein Wasser- und Vergnügungspark. Wer sich zwischenzeitlich nach spanischem Flair sehnt, kann einen Abstecher ins höher gelegene Fischerdorf unternehmen. Von dort hat man zudem eine prächtige Aussicht auf den lebhaften Teil der Stadt. Noch mehr ursprüngliches Spanien gibt es in dem gut zehn Kilometer entferntem Vila Joiosa. Vielleicht einer der kulturell interessantesten Orte an der Costa Blanca. Hier können Besucher die Überbleibsel der mittelalterlichen Schutzmauer und Gotikkirche bewundern.

Denia

Auch die Badestrände von Denia zählen zu den attraktivsten der gesamten Costa Blanca. Dazu ist der Felsabschnitt der hiesigen Küste (Platja dels Rotas) sehr beliebt bei Tauchern. Und wen es nach Abwechslung sehnt, dem ist ein Schiffstour auf die Balearen zu empfehlen. Denn von Denia aus sind es kaum mehr als 100 km nach Ibiza und etwa 250 km nach Palma de Mallorca.

Costa Blanca Tour

Um die ganze Herrlichkeit der Costa Blanca Region zu erforschen, ist eine Tour entlang der gesamten Küste ein absoluter Tipp. Nehmen den bereits erwähnten Städten sollten Reisegäste sich dabei auch die Orte Calp, Cap de la Nau sowie Gandia ansehen. Denn dort gibt es ebenfalls brillante Strände, Tauchparadiese sowie herrliche Naturschauplätze. Immer wieder stoßen wir entlang der Costa Blanca auf höher gelegene Stellen, von wo man eine atemberaubende Aussicht auf das Meer und andere Küstenabschnitte genießen kann. Bei optimalen Bedingungen ist sogar Ibiza zu sehen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Thema
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de