Neueste Beiträge

Zu den beliebtesten Reisezielen der Deutschen gehören eindeutig die Kanaren. Nicht zuletzt wegen den ganzjährig warmen Temperaturen, den langen Sandstränden oder den wunderschönen Landschaften. Kein Wunder, denn die Inselgruppe der Kanaren ist nur unweit entfernt von der Nordwestküste Afrikas und profitiert somit von dem warmen Klima. Zudem gibt es unzählige unberührte Buchten und Ankerplätze, die es zu entdecken gilt. Segelfreunde kommen bei einem Yachturlaub auf den Kanaren daher voll auf ihre Kosten und entdecken Wellness pur. Optimale Hochseebedingungen mit türkisblauem Wasser und warmen Winden bieten die perfekte Kulisse. Besonders die Wintermonate von Oktober bis April sind eine beliebte Reisezeit für Touristen.

Zahlreiche Häfen laden zum Verweilen ein

Wer mit seiner eigenen oder einer gemieteten Yacht in See sticht, sollte Erfahrung im Umgang mit einer Yacht mitbringen, da zwar zahlreiche Häfen vorhanden, sichere Ankerbuchten jedoch weniger vertreten sind.

Und wer nach einer abenteuerlichen Yachttour noch kulinarisch auf seine Kosten kommen möchte, kann in einem der vielen Häfen anlegen und in einem spanischen Fischlokal schlemmen.
Während zwischen den Inseln ein meist starker Wind weht, bestehen in Küstennähe zumeist leichtere, thermische Winde, die sich besonders für Segeleinsteiger eignen. Die angenehmen Temperaturen von 24 bis 27 Grad sowie ausreichend Sonnenstunden vermitteln auch im Winter noch sommerliche Impressionen.

Wer das Abenteuer sucht, sollte mit einer Motoryacht in See stechen

Wer einen ruhigen Urlaub auf dem Meer favorisiert, sollte sich für eine Segelyacht entscheiden, um das leichte Schaukeln der Wellen genießen zu können. Wer hingegen das Abenteuer sucht, kann an regelmäßigen Törns mit schnellen Motoryachten teilnehmen, um das Hochwasser zu erkunden. Freunde des Wassersports können ihren Yachturlaub durch vielfältige Wassersportaktivitäten komplettieren. So lässt sich beispielsweise in einer verlassenen Bucht Halt machen, um die Unterwasserwelt zu erkunden. Wer es lieber etwas schneller mag, kann mit einem Jet Ski über das Meer flitzen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Thema
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de