Neueste Beiträge

Die Piazza del Campo liegt im Herzen von Siena und ist seit Jahrhunderten der Mittelpunkt des städtischen Lebens. Sie gilt als eine der schönsten mittelalterlichen Plätze in Europa.

Traditionelles Pferderennen

Siena bildet zweimal im Jahr, jeden Juli und August, die prachtvolle Kulisse/den Schauplatz für die Corsa del Palio, ein schnelles, farbenfrohes Rennen auf ungesattelten Pferden, das auf das 15. Jahrhundert zurückgeht.

Das Rathaus: Palazzo Pubblico

Der Palazzo Pubblico, der stolz am oberen Ende der Piazza steht, wurde zwischen 1297 und 1310 als Sitz des Governo dei Nove (Regierung der Neun) errichtet, die Siena von 1287-1355 regierten, als die Stadt eine wirtschaftliche und kulturelle Blütezeit erlebte. Im Inneren des Gebäudes, in dem heute das Museo Civico (Städtische Museum) untergebracht ist, befinden sich viele Gemälde Sienesischer Meister wie Simone Martini und Ambrogio Lorenzetti sowie die Überreste des Gaia-Brunnens, dessen Figurenschmuck von dem angesehenen einheimischen Bildhauer Jacopo della Quercia geschaffen wurde.

Der Torre del Mangia

Neben dem Palazzo Pubblico steht der Torre del Mangia (Mangia-Turm), ein 102 m hoher Glockenturm; Besucher können den Turm besteigen und wunderschöne Ausblicke auf die verwinkelten, kopfsteingepflasterten Gassen der Altstadt und die zeitlose toskanische Landschaft genießen.

Eine weitere wunderschöne Stadt in der Toskana ist die Stadt in der die Renaissance geboren wurde: Florenz

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Thema
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de