Neueste Beiträge

Usedom ist eine Ostseeinsel, die größtenteils zu Deutschland, und zwar zu Mecklenburg-Vorpommern, gehört. Nur der östliche Teil ist polnisches Staatsgebiet. Usedom ist eine der sonnenreichsten Inseln der Ostsee und wird von vielen auch die grüne Insel am Meer genannt. Und landschaftlich kann sie sich wirklich sehen lassen. Hier findet sich auf engstem Raum eine solche Vielfalt an Landschaftsformen, dass Naturliebhaber, die Usedom erleben wollen, hier voll auf ihre Kosten kommen. Es gibt den Ostseestrand aber auch eine Binnenküste, lange Sandstrände wechseln mit imposanten Steilufern und ausgedehnten Dünenlandschaften ab. Dazu finden sich auf der Insel verschiedene Seen und Moore. Das Grün ergibt sich aus einer unspektakulären aber abwechslungsreichen und harmonischen Pflanzenwelt. Dazu gehören vor allem Dünenkiefern, Moor- und Bruchwälder, sowie die Buchen- und Eichenwälder. Auf den mageren Schwemmlandböden dominieren die Kiefern den Baumbestand, doch in den feuchten und sumpfigen Niederungen finden sich auch Erlen und Birken.

Die Buchenwälder thronen auf den fetteren Böden der höher gelegenen Inselkerne. Dazwischen finden sich Berberitze, Holunder, Sanddorn sowie Weiß- und Schwarzdorn. Bei soviel Grün fehlen natürlich auch die Blütenteppiche nicht, die je nach Jahreszeit, die verschiedenen Landschaftszonen zieren. Im zeitigen Frühjahr sind das die blau-leuchtenden Leberblümchen in den Buchenwäldern, im späteren Frühjahr und Sommer zieren blühenden Salzwiesen die verträumte Landschaft. Hier gedeihen vor allem salzwasserresistente Pflanzen wie zum Beispiel die Strandaster und die Grasnelke. In und auf den Dünen blühen Kartoffelrose, Gemeiner Hornklee, Gänsefingerkraut und der Gewöhnliche Reiherschnabel. Ein echter Hingucker sind die Erdsterne, die man recht zahlreich auf dem Peenemünder Haken finden kann. Sie sind keine Blütenpflanzen, sondern die blütengleichen Fruchtkörper eines sehr seltenen Pilzes. Eine besondere Attraktion ist natürlich der Naturpark Usedom, in dem aktive Erholung angesagt ist. Beliebt sind vor allem Wandern, Radwandern, Reiten und die Wasserwanderungen. Neben der Pflanzenwelt besticht auch die Tierwelt mit Fischottern und seltenen Amphibien. Außerdem zählt Usedom zu den vogelreichsten Regionen in ganz Ostdeutschland.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Thema
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de