Neueste Beiträge

In jedem Schuljahr sind einige Tage reserviert, die das soziale Zusammenleben und das Miteinander von Schülern fördern sollen.

Dazu verläßt die Klasse das gewohnte Umfeld der Schule und begibt sich auf eine Klassenfahrt. Generell gilt, dass Schüler an der Klassenfahrt teilnehmen müssen, da sie wie der Unterricht, der Teilnahmepflich unterliegt. Die Klassenfahrt steht keineswegs außerhalb des Lehrplans, sondern ist ein Teil des Curriculums. Nicht selten sind pädagogisch wertvolle Exkursionen zu Gedenkstätten, Museen u.ä. auf der Reise eingeplant. Typisch sind Ausflüge zu Manufakturen, an eine Handelsbörse oder zu KZ-Gedenkstätten. Doch abseits davon soll der Spaß natürlich nicht zu kurz kommen.

Weit kann und muss man auf einer Schulfahrt nicht reisen, denn die Kosten sollen gering bleiben. Viele Ziele in der näheren Umgebung bieten sich deshalb an. Direkt „vor unserer Haustür“, im Herzen Deutschlands, laden zahlreiche Mittelgebirge ein, einige Tage bei Natur und Abenteuer zu verbringen. Schüler können sich dort auszutoben und soziale Kompetenzen im Umgang miteinander und bei Teambuilding-Aktivitäten erwerben.

Mögliche Aktivitäten auf einer Klassenfahrt schließen Klettern, Bogenschießen, eine Paddeltour mit dem Kanu oder den gemeinschaftlichen Floßbau ein. Einige Anbieter ermöglichen die Übernachtung im Freien, geschützt durch Zelte, und bieten den Schülern so Gelegenheit, Natur so zu erleben wie es im Großstadtalltag fast nicht möglich ist.
So wird eine Klassenfahrt zum Erlebnis und bleibt den Schülern lange in freudiger Erinnerung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Thema
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de