Neueste Beiträge

Den Urlaub an der See zu verbringen, ist für viele unter uns ein ganz besonderes Highlight. Ob Nord- und Ostsee, Bodensee, Chiemsee, der Stubenbergsee in Österreich oder der Gardasee in Italien – diese und viele weitere Seen locken Jahr für Jahr viele Tausende Urlauber.

Dies ist auch nicht weiter verwunderlich, wenn man schaut, welche Kulisse die Seen mit ihren umliegenden Landschaften bieten und welche Freizeitaktivitäten an der See möglich sind. Und auch in Punkto Unterbringung gibt es sozusagen alles, was das Urlauberherz begehrt: Hotels, Ferienwohnungen, Apartments, Pensionen und Campingplätze.

Heute geht es zum Strand – aber nicht ohne Strand-Windschutz

Wer Urlaub an der See macht, möchte auch viele Tage am Wasser verbringen, relaxen, entspannen, die Sonne genießen und das Strandflair auf sich wirken lassen. Am Wasser weht oftmals eine leichte bis stärkere Brise. Schnell ist der Sand überall, in den Augen, auf der Stranddecke, auf dem Eis vom Nachwuchs. Ohne einen entsprechenden Schutz kann die Urlaubsfreude schnell getrübt werden.

Um sich vor den „kleinen Sandstürmen“ zu schützen, ist ein Strand-Windschutz ideal. Gleichzeitig fungiert der Windschutz als Sichtschutz und je nachdem, aus welcher Richtung die Sonne kommt, spendet dieser auch mal Schatten.

Verstaut wird dieser Strand-Windschutz in einer Tragetasche, ideal zum Mitnehmen. In verschiedenen Längen und Größen erhältlich, mit den notwendigen Befestigungsmaterialien, ist man so bestens für den Urlaub gerüstet. Und der Aufbau ist schnell und einfach zu bewältigen, ebenso der Abbau. Nach einem wunderschönen Tag am Strand, relaxt und entspannt, geht es nun wieder Richtung Unterkunft.

Und auch Camper können sich mit diesem Strand-Windschutz hervorragend gegen den Wind schützen – ungetrübte Urlaubslaune, am Wasser, auf dem Campingplatz oder auch zu Hause im heimischen Garten.

Einen Clou bietet der aufgebaute Strand-Windschutz: ein patentierter Haken gibt Ihnen die Möglichkeit, Taschen oder Badeutensilien daran aufzuhängen. Und die Badesachen können bei Bedarf zum Trocknen über den Strand-Windschutz gehängt werden.

Urlaub an der See – mit dem Strand-Windschutz eine runde Sache.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Thema
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de