Neueste Beiträge

In der Zeit vom 25. bis 29. August 2020 findet zum zwölften Mal mit der Gamescom die größte Messe für Computerspiele in Deutschland statt. Wie schon in den vergangenen Jahren findet die Veranstaltung in Köln-Deutz auf dem Messegelände statt. In Kooperation haben sich die Messegesellschaft sowie der Branchenverband im Jahr 2019 auf eine langfristige Verlängerung an diesem Standort verständigt, sodass auch künftig Köln als Gastgeber die zahlreichen Besucher empfangen wird.

Eine besondere Spannung liegt schon jetzt in der Luft, denn auf der Gamescom 2020 eine neue Generation von Spiele-Konsolen soll auf der Messe vorgestellt werden: In Köln wird Sony mit hoher Wahrscheinlichkeit sein neuestes Modell präsentieren – die Playstation. Da kann Microsoft natürlich nicht zurückstecken und zeigt mit großer Sicherheit den Nachfolger der bewährten X-Box, die unter dem Arbeitstitel „Project Scarlett“ geführt wird. Auf der Gamescom 2020 ist also einiges los, was einen Besuch nicht nur für absolute Hardcore-Fans zu einem unbedingten Muss macht.

Eine passende Unterkunft finden

Mit rund 373.000 Besuchern, die sich auch Fach- und Privatleuten zusammensetzen, wurde erneut eine Bestmarke erzielt. Der Zeitpunkt der Gamescom 2020 liegt erstmalig nach dem Jahr 2009 außerhalb der Sommerferien in NRW, denn der erste Schultag beginnt bereits am 12. August. In zahlreichen anderen Bundesländern hat die Schule allerdings noch nicht begonnen. Bedenkt man, dass rund ein Viertel der Gamescom-Besucher minderjährig ist, darf hier mit einem riesigen Potenzial an Interessenten an der Computerspiel-Messe gerechnet werden.

Auf den ohnehin schon völlig überlasteten Straßen, Zufahrtswegen, Rheinbrücken und im ÖPNV in Köln werden während der Messeveranstaltung nicht nur die täglichen Pendler für das übliche Chaos sorgen. Rund 85.000 zusätzliche private Gäste, die täglich das Messegelände stürmen, sowie die Masse der Dienstleister, Fachleute, Medienvertreter und Mitarbeiter, die sich im fünfstelligen Bereich bewegen dürften, machen das Chaos komplett.

Die gesamte Situation hat daher nicht nur einen großen Einfluss auf die Verkehrssituation. Auch bei den Übernachtungen dürfte es wieder eng werden. Wer also bereits jetzt absehen kann, dass er mit hoher Wahrscheinlichkeit die Gamescom 2020 besuchen möchte, sollte sich schnellstmöglich Gedanken über eine passende Unterkunft machen. Auch wenn es bis zur Eröffnung der Messe noch einige Monat dauert, profitieren die Besucher durch eine frühzeitige Buchung. Wer sich zum jetzigen Zeitpunkt bereits für eine Ferienwohnung in der Stadt Köln oder eine andere Option entscheidet, hat nicht nur die besten Aussichten, sondern darüber hinaus auch eine umfangreiche Auswahl. Zudem dürften sich die Preise aktuell noch nicht auf dem üblichen Niveau zu Gamescom-Zeiten bewegen, sodass auch Ferienwohnungen zu günstigen Preisen gebucht werden können.

Tickets und Ablauf bei der Gamescom 2020

Wie bereits in den vergangenen Jahren startet der Ticketverkauf traditionell im Frühjahr. Der voraussichtliche Zeitpunkt dürfte der März 2020 sein. Wie bei der Wahl der Unterkunft gilt es auch hierbei, die besonderen Umstände der Feriensituation zu berücksichtigen. Vor allem für Familien und Kinder aus NRW gibt es im Grunde nur zwei zuverlässige Terminoptionen, die für einen Besuch infrage kommen dürften:

  • Der Gamescom-Samstag: Traditionell ist dieser Termin (29.08.2020) heiß begehrt und die Karten daher schnell vergriffen. Wer sich für dieses Datum am letzten Messetag entscheidet, sollte sich daher rechtzeitig um ein Eintrittsticket bemühen. Nach Einschätzung der Veranstalter ist das Event noch früher ausverkauft als es in der Vergangenheit der Fall war.
  • Das Abendticket: Auch in diesem Jahr wird es, aufgrund des hohen Zuspruchs im Jahr 2019, mit hoher Wahrscheinlichkeit wieder ein Abendticket geben. Den Gästen ist damit der Einlass von 16.00 bis 20.00 Uhr garantiert, wobei das Groß der Besucher zu diesem Zeitpunkt bereits auf dem Heimweg befinden dürfte. So ist ein entspanntes Erlebnis gewährt. Inwieweit der Preis von 7.00 Euro aus dem Vorjahr auch 2020 gilt, steht allerdings noch nicht fest.

Abschließend noch einige Daten und Fakten:

  • Dienstag, 25.08.2020, 09.00-19.00 Uhr, Fachbesucher- und Medientag
  • Mittwoch, 26.08.2020, 09.00-20.00 Uhr, Gamescom-Congress
  • Donnerstag, 27.08. bis Samstag, 29.08.2020 09.00 bis 20.00 Uhr, offen für Besucher in der Entertain-Area

 

 

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de